Über mich

Hallo, ich bin Mike und ich zeige dir, wie du inneren Frieden finden kannst!

inneren Frieden findenIch freue mich sehr, dass du auf meine Seite »Rückkehr zum Frieden« gefunden hast. Dieser Blog versteht sich als Wegweiser, wie du deinen inneren Frieden finden kannst. Hier entdeckst du meine moderne Interpretation der heiligen Schriften und betrachtest die Welt durch meine Augen. Ich lade dich herzlich ein, mich zu begleiten, mit mir zu diskutieren und zu wachsen. Mögen wir alle inneren Frieden finden!

Du fragst dich, warum ich mich diesem Thema so intensiv verschrieben habe?
Nun, ja. Bisher blicke ich auf ein bewegtes Leben zurück. Geboren in Australien, aufgewachsen in Österreich. Meine ersten Lebensjahre waren geprägt von dauernden Umzügen und den damit verbundenen Herausforderungen. Dennoch betrachte ich meine Kindheit insgesamt als sehr schön und aufregend.

Leider war ich ein kleiner Pechvogel. Neben den ganz normalen, harmlosen Verletzungen, die man als aktives Kind bekommt, habe ich es seit meiner Jugend dreimal geschafft, dem Tod von der Schippe zu springen.

Inneren Frieden finden – Mein Weg, meine Irrungen

Mit 16 Jahren erlitt ich, aus jugendlichem Leichtsinn heraus, einen schweren Stromunfall. Die Ärzte gaben mir keine Überlebenschance. Eigentlich habe ich mein Leben der Initiative eines befreundeten Arztes, der Liebe meines Vaters und ja, vermutlich auch einem kleinen Wunder zu verdanken. Entgegen aller medizinischer Wahrscheinlichkeit wurde ich vollkommen gesund.

Mit 18 Jahren folgte der nächste, schwere Zwischenfall. Ich stürze von einer Leiter über 20 Meter in die Tiefe. Obwohl mein halber Körper in Trümmern lag, schaffte ich es, wieder vollständig zu genesen.

Mit 25 Jahren schließlich war ich in einen fatalen Autounfall verwickelt. Auch diesen überlebte ich schwer verletzt, aber ohne bleibende Schäden.

Damals war ich weit entfernt davon, inneren Frieden zu finden, geschweige denn auch nur einen Gedanken daran zu verschwenden. Doch während meiner Genesungsphasen kam ich zum ersten Mal in Kontakt mit Atemübungen und den ersten »Esoterik«-Büchern: »Kraft des Positiven Denkens« von Vincent van Bale, und »Die Macht ihres Unterbewusstseins« von Joseph Murphy. Diese Bücher lösten durchaus etwas in mir aus, doch wie so oft sollte vorerst alles anders kommen.

Zwischen Alltag und Schicksal

Als Ehemann und dreifacher Vater lagen meine Prioritäten jahrelang auf der Liebe zu meiner Familie und dem Erfolg in meinem Job. Leider schaffte ich es nicht, beides vollständig unter einen Hut zu bringen. Ich verlor mich regelrecht in den Versuchen, in allen Bereichen voll präsent zu sein. Dazu kamen weitere Schicksalsschläge und schließlich, nach 25 Jahren Ehe, verließ mich meine Frau.

Wenn dein Leben auf so vielfältige Art und Weise negativ erschüttert wird, wie es meines wurde, dann kannst du irgendwann nicht mehr einfach so weitermachen. Tief in meinem Inneren war mir klar, dass sich etwas radikal verändern musste. Doch wie sollte ich das anstellen?

Wie ich meinen inneren Frieden endlich finden konnte – der Weg aus der Krise

Da war ich nun: ein alleinerziehender, überforderter Vater von drei Söhnen. Keine besonders gute Ausgangsposition, wenn du dein Leben verändern willst 😉

Etwa ein halbes Jahr nach meiner Scheidung entschied ich mich, Mitglied im »Human Trust« zu werden. Dies ist eine Lifecoaching-Plattform, die sich an jene Menschen richtet, die mehr aus ihrem Leben machen wollen. Das war die beste Entscheidung meines Lebens 😉
Anstatt mich weiterhin hinter meiner Situation zu verstecken, lernte ich, den Stier bei den Hörnern zu packen. Durch den Austausch mit Gleichgesinnten fand ich Hilfe und Unterstützung. Ich richtete mich auf und ich fasste endlich den Mut, mein Ding zu machen.

Seitdem sieht mein Leben wesentlich anders aus. Ein erster Schritt, den inneren Frieden zu entdecken ist, zur Ruhe zu kommen. Deswegen sind Yoga und Meditation wesentliche Fixpunkte in meinem Alltag geworden. Viele liebenswerte und aufgeschlossene Menschen begleiten mich. Sie haben alle eins gemeinsam: Sie nehmen ihr Leben selbst in die Hand und gehen für das, woran sie glauben.

Was mein Glaube mit dem Finden des inneren Frieden zu tun hat

Mein persönlicher Glaube kettet sich nicht an eine Religion oder die Wissenschaft. Viel mehr betrachte ich beide Seiten als gleichwertig, die sich lediglich im Zugang zur Thematik unterscheiden. Auch wenn es viele verschiedene Religionen und Gottheiten gibt, möchten sie uns doch alle dasselbe vermitteln: Regeln und Richtlinien für einen respektvollen Umgang, ein liebevolles Miteinander und Hilfsbereitschaft gegenüber Schwächeren. Auch wenn uns vieles aus den alten, religiösen Schriften nicht mehr zeitgemäß erscheint, für mich sind sie die ersten »Life Coaching Bücher« unseres Daseins. Wenn wir uns eingehender damit auseinandersetzen, werden wir Parallelen zwischen damals und heute erkennen.

Ich betrachte Gott und das Göttliche nicht als erhabenes Wesen, sondern als eine Qualität, die tief in jedem von uns beheimatet ist. Das ist der Quell, der dich inneren Frieden finden lässt! Durch unsere Alltagsroutinen und Herausforderungen ist der Zugang oft nicht präsent – es liegt an dir, ihn zu finden und zu stärken.

Meine Sichtweise und Wahrheit darf kein Monolog sein, den du stumm abnicken sollst, im Gegenteil: Ich freue mich über jedes Kommentar und stehe Diskussionen offen gegenüber. Solange du mir mit Respekt und Toleranz begegnest, werde ich das auch tun 🙂

»Rückkehr zum Frieden« als Wegweiser zum inneren Frieden

Dieser Blog ist meine Herzensangelegenheit. Ich lade dich ein, deine Sichtweise zu ändern und die Welt durch meine Augen zu betrachten. Dich erwarten neue Denkansätze, die dich anleiten, deinen inneren Frieden zu finden, wenn du dich darauf einlassen möchtest. Ich zeige dir Störfaktoren, die deinen inneren Frieden aus dem Gleichgewicht bringen und Maßnahmen, wie du liebevoll Einfluss nehmen kannst.

Meine Blogartikel drehen sich um moderne Interpretationen zu den heiligen Schriften, wertvolle Zitate und eigene Gedichte. Darüber hinaus gebe ich dir lesenswerte Buchtipps und passende Musikempfehlungen. Außerdem teile ich gerne aktuelle Zeitungsberichte und Veranstaltungen zum Thema Frieden.

Der Blog in seiner Gesamtheit soll ein Wegweiser zum Finden deines inneren Friedens sein. Mein Wunsch an dich ist, deine Augen und Ohren einer neuen Betrachtungsweise zu öffnen. Wenn dir auch nur ein kleiner Teil meiner Gedankenwelt weiterhilft, ist mein persönliches Ziel erreicht.

Ich freue mich darauf, mit dir gemeinsam den inneren Frieden zu entdecken.

In Liebe und Verbundenheit,

Mike
PS: Wenn auch du inneren Frieden finden und neue Blogartikel ganz bequem in dein Postfach bekommen möchtest, dann melde dich zu meinem Newsletter an!

Autor: Melanie Huemer, Textgespür